Warning: include_once(../analyticstracking.php) [function.include-once]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/107978_50668/davidnickel/index.php on line 36

Warning: include_once() [function.include]: Failed opening '../analyticstracking.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/107978_50668/davidnickel/index.php on line 36

David Nickel

Diplom Medienwirt

» Leiter Digitalgeschäft der Regionalmedien der Funke Mediengruppe

» Geschäftsführer Radio38

Akademische Laufbahn

  • Hochschule Fresenius, Köln09/2003 – 08/2007

    Studium des Diplom-Studiengangs Medienwirtschaft

    Diplom der Medienwirtschaft mit der Gesamtnote 1,5 („sehr gut“);
    Top-5%-Abschluss unter rund 80 Absolventen im Gesamtjahrgang

    Schwerpunkte im Hauptstudium: Medienmanagement und Marketingmanagement

    Thema der Diplomarbeit: „Regionalisierung und Personalisierung im linearen Fernsehen – Voraussetzungen sowie Potentiale für Programm und Werbung“

    Vordiplom mit der Gesamtnote 1,7 ("gut")


    weitere Details hierzu unter dem Reiter "Studium"


  • Malteser Hilfsdienst, Aachen08/2002 – 05/2003

    Zivildienst im Behindertenfahrdienst


  • Einhard Gymnasium, Aachen07/1993 – 06/2002

    Abitur

Berufliche Laufbahn

  • BZV Medienhaus (ehem. Braunschweiger Zeitungsverlag) / Funke Mediengruppe, Braunschweigseit 04/2011

    Leiter Digitalgeschäft (Chief Digital Officer)
    Mitglied des Geschäftsleitungskreises / Prokurist

    seit 06/2012

     

    Geschäftsführer der konzernverbundenen news38 GmbH

    seit 04/2016 zusätzlich zu o.g. Position

     

    Leiter Digitalgeschäft (kommissarisch) der Funke-Tochter Zeitungsgruppe Hamburg / Hamburger Abendblatt

    seit 06/2018 zusätzlich zu o.g. Positionen

     

    Leiter Digitalgeschäft (kommissarisch) der Funke-Tochter Berliner Morgenpost

    seit 06/2018 zusätzlich zu o.g. Positionen

     

    Referent der Geschäftsführung / Leiter New Business

    04/2011 – 05/2012


  • Radio38, Braunschweigseit 02/2017

    Geschäftsführer

  • Mücke Sturm & Company, München & Darmstadt01/2011 – 04/2011

    Consultant mit den Schwerpunkten Telekommunikation und Medien


  • Mediengruppe Madsack, Hannover04/2008 – 12/2010

    Manager New Media Projects / Consultant Corporate & Digital Media
    @ TVN GROUP – ein Unternehmen der Mediengruppe Madsack

    07/2009 – 12/2010

     

    Geschäftsbereichsleiter 1-2-FILM und 1-2-MEDIA
    @ TVN GROUP – ein Unternehmen der Mediengruppe Madsack

    11/2009 – 12/2010

     

    Trainee New Media and New Business
    @ Mediengruppe Madsack

    04/2008 – 06/2009


  • Krantz Asia Pacific, Sydney (Australien)09/2007 – 03/2008

    Manager Marketing and Project Management


    weitere Details hierzu unter dem Reiter "Beruf"

Akademische Laufbahn

  • Hochschule Fresenius, Köln09/2003 – 08/2007

    Studium des Diplom-Studiengangs Medienwirtschaft

    Diplom der Medienwirtschaft mit der Gesamtnote 1,5 („sehr gut“);
    Top-5%-Abschluss unter rund 80 Absolventen im Gesamtjahrgang

    Schwerpunkte im Hauptstudium: Medienmanagement und Marketingmanagement

    Thema der Diplomarbeit: „Regionalisierung und Personalisierung im linearen Fernsehen – Voraussetzungen sowie Potentiale für Programm und Werbung“

    Vordiplom mit der Gesamtnote 1,7 ("gut")


    weitere Details hierzu unter dem Reiter "Studium"


  • Malteser Hilfsdienst, Aachen08/2002 – 05/2003

    Zivildienst im Behindertenfahrdienst


  • Einhard Gymnasium, Aachen07/1993 – 06/2002

    Abitur

Hochschulinterne Tätigkeiten und Projekte

  • Hochschule Fresenius, Köln2003 – 2007

    Studentischer Mitarbeiter im Fachbereich Medienwirtschaft

    Projektassistent im me:mi (Medien und Entertainment Management Institut), einem An-Institut der Hochschule Fresenius

    Projektleiter bei der Entwicklung eines Medienkongresses in Köln
    (1. Platz beim Fresenius-Project-Award 2005/06, der unter rund 50 Projekten die besten Projektarbeiten des Semesters auszeichnet)

    Projektleiter einer Studie zur ‚Untersuchung des Einsatzes von Off-Air-Promotion lokaler und regionaler Hörfunksender’
    (2. Platz beim EFF-Project-Award 2004/05)

    Projektleiter einer von der Deutschen Lufthansa AG beauftragten ‚Best Practice Studie zur Optimierung der Finanzkommunikation im Bereich Investor Relations’


  • Studentenschaft der Hochschule Fresenius Köln e.V. (AStA), Köln2004 – 2007

    Mitglied im Gründungsausschuss sowie gewähltes Vorstandsmitglied und Kassenprüfer

Praktika und hochschulexterne Tätigkeiten

  • RTL Television, Köln02/2007

    zweimonatiges Praktikum im Direktionsbereich Programm, Internationale Programmbeobachtung (IPR)

  • Eutelsat / KabelKiosk, Köln07/2006

    zweimonatiges Praktikum im B2B-/B2C-Marketing und CRM der Pay-TV-Plattform ‚KabelKiosk’ mit Schwerpunkt Produktmarketing und -vertrieb von ‚arena‘ sowie Erweiterung des Produktportfolios;
    im Anschluss studentische Hilfskraft bis 08/2007


  • LfM Nova / Medienforum NRW, Düsseldorf02/2006

    zweimonatiges Praktikum mit Schwerpunkt Programm- und Referentenplanung, Marketing und Organisation des 18. medienforum.nrw;
    im Anschluss studentische Hilfskraft bis 07/2006


  • Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf02/2006

    zweimonatiges Praktikum im Referat Öffentlichkeitsarbeit und Tagungen


  • IP Deutschland, Köln10/2005

    viermonatiges Praktikum im Geschäftsleitungsbereich Marketing mit Schwerpunkt Produktmarketing und TV-/Digitalvermarktung von SUPER RTL


  • 20. Weltjugendtag, Köln08/2005

    Volunteer im internationalen Presse- und Kommunikationszentrum


  • Kautex Textron, Bonn02/2005

    sechsmonatiges Praktikum im Marketing und Business Development


  • Malteser Hilfsdienst, Aachen08/2004

    zweimonatiges Praktikum im Referat Social Marketing und Öffentlichkeitsarbeit;
    zudem von 2002 bis 2008 im Ehrenamt und als studentische Hilfskraft verantwortlich für Organisation und Prozessoptimierung von Behindertenfahrdienst, Hausnotruf und Katastrophenschutz


  • KölnInstitut AG, Köln06/2004

    zweimonatiges Praktikum mit Schwerpunkt Marktforschung und Finanzkommunikation


  • Radio Rur, Düren06/2003

    dreimonatiges journalistisches Praktikum;
    im Anschluss freier Journalist


    weitere Details hierzu unter dem Reiter "Praktika"

Zur Person

  • Name

    David Nickel


    geboren am

    5. November 1982 in Aachen


    Akademischer Titel

    Diplom Medienwirt (FH)


    Familienstand

    verheiratet, ein Sohn (geb. 2015)


    Staatsangehörigkeit

    deutsch


    Sprachkenntnisse

    Deutsch – Muttersprache –
    Englisch – verhandlungssicher –


    Interessen

    Medien- und Musikgeschichte
    Gesellschaftsspiele
    Technologischer Fortschritt
    Digitale Fotografie
    Politik und politisches Kabarett

Kurzvita

  • Derzeitige Position

    » Seit 2011 in verschiedenen leitenden Positionen bei der Funke Mediengruppe tätig.
    Derzeit als Leiter Digitalgeschäft der Regionalmedien der Funke Mediengruppe verantwortlich für die digitalen Aktivitäten sowie die digitale Geschäftsentwicklung der Regionalstandorte in Nordrhein-Westfalen (Funke Medien NRW), Berlin (Berliner Morgenpost), Hamburg (Zeitungsgruppe Hamburg), Thüringen (Mediengruppe Thüringen) und Niedersachsen (BZV Medienhaus).
    » Zuvor bei den konzernverbundenen Unternehmen BZV Medienhaus, Zeitungsgruppe Hamburg und Berliner Morgenpost als Leiter Digitale Geschäfte/Online gesamtverantwortlich für die Aktivitäten der Medienhäuser in digitalen Geschäftsfeldern (CDO). In dieser Position beim BZV Medienaus zudem Mitglied des Geschäftsleitungskreises und Prokurist, darüberhinaus Gründungs- und Aufbaugeschäftsführer der BZV-Tochtergesellschaft news38 GmbH.
    » Seit Februar 2017 zudem Geschäftsführer der Radio38 GmbH & Co. KG.


    Berufserfahrung

    » Zuvor leitende Positionen im Business Development sowie in den Bereichen Digital Media und TV/ Bewegtbild bei der Mediengruppe Madsack und der konzernverbundenen TVN GROUP sowie Consultant bei der Unternehmensberatung Mücke Sturm & Company.
    » Berufseinstieg als Verantwortlicher für Marketing und Projektmanagement bei Krantz Asia-Pacific in Sydney/Australien.


    Akademische Laufbahn

    » Diplom-Studium der Medienwirtschaft in Köln mit den Schwerpunkten Management und Marketing (Top 5%-Abschluss mit der Note „sehr gut“), daneben zahlreiche studienbegleitende Praktika in der Medien- und Telekommunikationsbranche sowie im Business Development.

Profile in sozialen Netzwerken

  • XING LinkedIn Facebook

Download Lebenslauf als PDF

BZV Medienhaus (Funke Mediengruppe), Braunschweig

  • Leiter Digitale Geschäfte und Online (Chief Digital Officer)seit 06/2012
    Mitglied des Geschäftsleitungskreises / Prokurist
    Geschäftsführer news38 GmbH


    Verantwortungsbereiche:

    Gesamtverantwortliche Leitung des Digitalgeschäfts des BZV Medienhauses und seiner Tochtergesellschaften mit einer Umsatz- und Budgetverantwortung im siebenstelligen Bereich und der disziplinarischen und fachlichen Führung von rd. 30 Mitarbeitern

    Verantwortlich für die Operationalisierung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Digital- und Paid-Content-Strategie des gesamten Standorts

    Abteilungsübergreifende Projektleitungsrolle beim Auf- und Ausbau aller produkt-, marketing- und vermarktungsbezogenen Aktivitäten in den digitalen Geschäftsfeldern inkl. Verantwortung der gesamten Produktkonzeption und -realisation sowie des digitalen Marketings (Social Media, SEA, etc.)

    Federführende Verantwortung für die Vermarktung des digitalen Inventars (u.a. Portale, Apps, Digital Out-of-Home, Hörfunk), damit verbunden die Steuerung der digitalen Vermarktung durch die beiden Vermarktungsunits innerhalb des BZV Medienhauses

    Betreuung der Verlagsbeteiligungen in den Bereichen Digital und Hörfunk, in diesem Zusammenhang Beteiligungsmanagement und Gremienarbeit

    Ergänzend zur Tätigkeit als Digitalverantwortlicher des BZV seit 04/2016 zudem Geschäftsführer der BZV-Tochtergesellschaft news38 GmbH mit dem gleichnamigen Online-Nachrichtenportal, das mittlerweile eines der reichweitenstärksten Digitalangebote in Niedersachsen ist


    Besondere Erfolge:

    Übernahme der Online-Abteilung mit drei Mitarbeitern und anschließendem Aufbau des Digitalbereichs zu einem wachstums-/umsatzstarken, profitablen und wettbewerbsfähigen Geschäftsbereich mit relevanter Bedeutung im Außenbild des BZV

    projekt- und produktverantwortlicher Aufbau eines breiten und in vielen Bereichen sowohl in Kapitalisierung als auch Reichweite marktführenden Digitalporfolios mit mehr als 30 digitalen Aktivitäten (Markenportale der Tageszeitung, Reichweitenportal news38.de, zahlreiche redaktionelle Themenportale, Rubrikenmärkte, Digital Out of Home auf LED-Großflächen und Screens im öffentlichen POS, etc.)

    Hierdurch Aufbau des reichweitenstärksten digitalen Vermarktungsnetzwerks in der Region 38 u.a. mit rund einer Million Unique Usern und weit über 300.000 Facebook-Fans

    kontinuierliche Steigerung der verlagsweiten digitalen Werbeerlöse, insbesondere der lokalen Vermarktungserlöse, zeitgleich Aufbau und Vervielfachung relevanter digitaler Vertriebserlöse bei E-Paper und Paid Content auf den Nachrichtenportalen der Tageszeitung (seit 2014 erster regionaler Zeitungsverlag mit einer harten Paywall)

    Aufbau des (digitalen) Agentur- und Mandantengeschäfts

    Aufbau und Professionalisierung der Strukturen und Workflows im digitalen Projekt- und Produktmanagement inkl. der Schaffung von skalierbaren Vermarktungs- und Controlling-Strukturen für das Digitalgeschäft

    Mitarbeit an Funke-Gruppe-weiten Großprojekten, u.a. dem M&A-Projekt zum Erwerb von Hamburger Abendblatt und Berliner Morgenpost sowie diverser Zeitschriftentitel und dem Vermarktungs-Joint-Ventures mit der Axel Springer SE (media impact)

    Preisträger u.a. des Deutschen Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Kategorie "Interaktion" und dem Ferag-Leser-Blattbindungspreises für BZV-Digitalprojekte


    Berichtslinie:

    Geschäftsführung BZV Medienhaus
    Geschäftsführung Funke Mediengruppe


    Erlös-/Etatverantwortung:

    Mittlerer siebenstelliger Bereich


    Personalverantwortung:

    rd. 30 Mitarbeiter


  • Referent der Geschäftsführung / Leiter New Business04/2011 – 05/2012


    Verantwortungsbereiche:

    Referent von Harald Wahls (Geschäftsführer BZV Medienhaus und Mitglied des Boards der Funke Mediengruppe), hierbei Unterstützung bei der Steuerung und strategischen Unternehmensentwicklung des Verlags und seiner Tochtergesellschaften

    Verantwortung für M&A und Business Development sowie Leitung des Projektmanagements bei Akquisitionen von Unternehmen und Produkten (Erstellung u.a. von Strategiepapieren, Projektrechnungen und Kartellamtsunterlagen) sowie abteilungsübergreifenden Großprojekten

    Erstellung zahlreicher Unternehmensplanungen, Strategiepapiere sowie Informations- und Entscheidungsvorlagen für Geschäftsführung und Gesellschafter der Funke Mediengruppe


    Besondere Erfolge:

    Gesamtprojektleitung und Erstellung des Lizenzantrags bei der erfolgreichen Bewerbung um die Lizenzzuteilung und Zuweisung von UKW-Frequenzen in der Region Braunschweig-Wolfsburg an den im Januar 2015 gestarteten Hörfunksender „Radio38“

    Vorbereitung, Prüfung und erfolgreiche Abwicklung mehrerer M&A im Print- und Digitalbereich

    Mitarbeit am Projekt „Neuer Verlagsstandort“ (Verkauf des bisherigen Verlagsgeländes und anschließender Umzug in ein neues Verlagsgebäude in der Braunschweiger Innenstadt) inkl. Durchführung von Projektrechnungen und Entscheidungsvorlagen für die Gesellschafter


    Berichtslinie:

    Geschäftsführung BZV Medienhaus

 

  • BZV Medienhaus, ein Unternehmen der Funke Mediengruppe


    Unternehmen

    BZV Medienhaus GmbH,
    ein Unternehmen der Funke Mediengruppe


    Unternehmensprofil

    Die BZV Medienhaus GmbH (bis 2013 Braunschweiger Zeitungsverlag) ist der führende Verlag in Südostniedersachsen (Region Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter und Harz).
    Das zur Funke Mediengruppe gehörende Medienunternehmen ist breit aufgestellt: Neben den Tageszeitungen mit einer verkauften Auflage von über 130.000 Exemplaren und den Anzeigenblättern mit über einer halben Million Exemplaren pro Woche verlegt der BZV zahlreiche Magazine, veranstaltet Messen und ist mit ffn und Radio38 an reichweitenstarken Radiosendern relevant beteiligt.
    Durch einen konsequenten Ausbau der digitalen Aktivitäten mit einem sehr breiten Portfolio hat sich der BZV zu einem der führenden digitalen Anbieter und Vermarkter in Niedersachsen entwickelt.


    Anzahl der Mitarbeiter BZV

    ca. 450 Mitarbeiter


    Unternehmensstruktur BZV Medienhaus

    100%ige Tochtergesellschaft der Funke Mediengruppe in Essen


    Unternehmensstruktur news38 GmbH

    100%ige Tochtergesellschaft der BZV Medienhaus GmbH


    Adresse BZV Medienhaus & news38

    Hintern Brüdern 23
    38100 Braunschweig


    Adresse Funke Mediengruppe

    Friedrichstraße 34-38
    45128 Essen


    Websites

    www.bzv.de

    www.news38.de

    www.funkemedien.de


    Dokumente

    Arbeitszwischenzeugnis

Radio38, Braunschweig

  • Geschäftsführerseit 02/2017


    Verantwortungsbereiche:

    Ganzheitliche Führung des Senders als Alleingeschäftsführer ergänzend zu den o.g. Tätigkeiten für das BZV Medienhaus, der Hauptgesellschafter von Radio38 ist

    Gremien- und Gesellschafterarbeit


    Besondere Erfolge:

    Umfassende Restrukturierung des Senders nach Übernahme der Geschäftsführung insbesondere im kaufmännischen, personellen und verkäuferischen Setup

    Deutliche Erlössteigerung bei zeitgleicher erheblicher Reduktion der Kostenstruktur

    Etablierung von Radio38 als einen der führenden Sender für die Region38


    Berichtslinie:

    Gesellschafter


    Erlös-/Etatverantwortung:

    Siebenstelliger Bereich


    Personalverantwortung:

    rd. 15 Mitarbeiter

 

  • Radio38


    Unternehmen

    Radio38


    Unternehmensprofil

    Radio38 ist der Hörfunksender für die Region 38 (Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Wolfenbüttel, Peine, Gifhorn, Helmstedt, Goslar) und hat mit der UKW-Frequenz 100,3 MHz eine technische Reichweite von rund 3 Mio. Menschen.


    Anzahl der Mitarbeiter

    ca. 15 Mitarbeiter


    Unternehmensstruktur

    Gesellschaft mit zwölf Gesellschaftern:
    • BZV Medienhaus 46,8%
    • VMG / Radio SAW 18,86%
    • Prof. Rolf Schnellecke 10,00%
    • Autohaus Wolfsburg 5,56%
    • SBK Beteiligungsgesellschaft 6,43 %
    • Dr. Hans-Rudolf Thieme 2,57 %
    • Jeannine Binsfeld 2,22%
    • Brunswiek Marketing 2,22%
    • NWZ Funk & Fernsehen 2,00%
    • Klaus Kroschke 1,11 %
    • Dr. Wolf-Michael Schmid 1,11 %
    • Streiff Holding 1,11 %


    Adresse

    Hintern Brüdern 23
    38100 Braunschweig


    Website

    www.radio38.de

Mücke Sturm & Company, München & Darmstadt

  • Consultant mit den Schwerpunkten Telekommunikation und Medien01/2011 – 04/2011


    Beratungsschwerpunkt im Consulting-Team:

    Evaluation und Umsetzung von Produkt-, Geschäftsfeld- und Contentstrategien für konvergente Geschäftsmodelle im Umfeld von TV, Internet und Mobile


    Projektmanagement- und Beratungseinsätze:

    Einführung des Live-Streaming- und VoD-Angebots „SkyGo“ (Mandant: Sky Germany)

    Musikstreamingdienste als Bundled Access Service (Mandant: international agierender Telekommunikationskonzern)

    E-Paper-Einzelvertrieb für Zeitungs-/Magazinpublikationen (Mandant: Zeitungsverlag)

    Publikation von zwei Studien zu den Themen „Transcoding von Videocontent“ und „HTML5“ für das „MS&C NewTV Competence Center“


    Berichtslinie:

    jeweilige Projektleitung sowie Partner und Geschäftsführung von Mücke Sturm & Company

 

  • Mücke Sturm & Company


    Unternehmen

    Mücke Sturm & Company


    Unternehmensprofil

    Unternehmens- und Managementberatung mit Hauptsitz in München. Der Schwerpunkt in der Beratung und im Projektmanagement liegt auf strategischen und organisatorischen Fragestellungen im Umfeld der digitalen Transformation und den Geschäftsmodellen der Telekommunikations-, Medien- und IT-Branche.


    Anzahl der Mitarbeiter

    ca. 50 Mitarbeiter


    Unternehmensstruktur

    partnergeführtes Beratungsunternehmen


    Adressen

    Theresienhöhe 12
    80339 München

    Mina-Rees-Str. 5a
    64295 Darmstadt


    Website

    www.muecke-sturm.de


    Dokumente

    Arbeitszeugnis

Mediengruppe Madsack, Hannover

  • Manager New Media Projects07/2009 – 12/2010
    Consultant Corporate & Digital Media
    @ TVN GROUP – ein Unternehmen der Mediengruppe Madsack


    Verantwortungsbereiche:

    Projektverantwortlicher Ansprechpartner für Business Development bei digitalen Produkten und Projekten sowie für den Bereich Digital Corporate Development für die Geschäftsführung der TVN GROUP und die Konzerngeschäftsführung für Elektronische Medien der Mediengruppe Madsack

    Prüfung und Verhandlung von M&A sowie Kooperationen für die TVN GROUP und Mediengruppe Madsack in den o.g. Geschäftsfeldern

    Entwicklung von Bewegtbild- und Online-Kommunikationskonzepten für namhafte Kunden

    Gremienarbeit für die TVN GROUP auf Fachkongressen und in Arbeitsgruppen, u.a. im Medienwirtschaftsgipfel Niedersachsen und im niedersächsischen Mediencluster


    Besondere Erfolge:

    Mehrfache Projekt- und Teamleitung beim erfolgreichen Pitch um Corporate-Communication- und Produktionsetats im hohen sechs- und siebenstelligen Bereich

    Initiator und Projektleiter für Aufbau, Vermarktung und Partnergewinnung eines konvergenten Live-TV-Internet-Mobile-Formats für Nightlife und Entertainment


    Berichtslinie:

    Geschäftsführung TVN GROUP sowie Konzerngeschäftsführung für Elektronische Medien der Mediengruppe Madsack


    Erlös-/Etatverantwortung:

    projektabhängig vom hohen vier- bis zum siebenstelligen Bereich


    Teamleitung:

    projektabhängig bis zu 15 Mitarbeiter


  • Geschäftsbereichsleiter 1-2-FILM und 1-2-MEDIA11/2009 – 12/2010
    @ TVN GROUP – ein Unternehmen der Mediengruppe Madsack


    Verantwortungsbereiche ergänzend zu den Aufgaben als Manager New Media Projects:

    Aufbau und gesamtverantwortliche Leitung des eigenständigen Corporate-Communications-Geschäftszweigs für kleine und mittelständische Unternehmen mit Produkt-, Etat- und Personalverantwortung (4 feste sowie mehrere freie Mitarbeiter in Vertrieb und Produktion)

    Verantwortung des strategischen und operativen Projektmanagements von der Entwicklung über Marketing, Markenaufbau und Vertrieb bis hin zur nationalen Expansion mit Kunden- und Partnergewinnung)


    Besondere Erfolge:

    Erlangung einer Marktfähigkeit inkl. Aufbau der notwendigen produktionstechnischen, vertrieblichen und administrativen Strukturen innerhalb von weniger als sechs Monaten

    Initiierung von Kooperationen zum Aufbau eines deutschlandweiten Multichannel-Vertriebsnetzwerks mit Affiliate-Partnern, freien Handelsvertretern und Partnerunternehmen

    Gewinnung namhafter Kunden, meist aus Kaltakquise, u.a. auch im Rahmen einer erfolgreichen Produktpräsentation auf der CeBIT und der Hannover Messe


    Berichtslinie:

    Geschäftsführung TVN Group


    Erlös-/Etatverantwortung:

    sechsstelliger Bereich


    Personalverantwortung:

    4 Mitarbeiter


  • Trainee New Media and New Business04/2008 – 06/2009
    @ Mediengruppe Madsack


    Schwerpunkte innerhalb des Programms für Nachwuchsführungskräfte:

    Fokussierung auf die digitalen Geschäftsfelder sowie Business Development

    Einsatz als Assistent der Geschäftsführung und Projektmanager der Mediengruppe Madsack sowie den konzernverbundenen Unternehmen TVN GROUP / AZ MEDIA (europaweit aktiver TV-Produzent und Corporate Media Dienstleister) und The MediaLab (Inkubator der Mediengruppe Madsack bei Investitionen in digitale Geschäftsfelder und Start-Ups)


    Verantwortungsbereiche und Erfolge:

    Entwicklung von Konzepten für neue Aktivitäten im Bereich der digitalen Geschäftsfelder des Verlags sowie die daraus resultierende verantwortliche Leitung von abteilungs- und firmenübergreifenden Projekten und Prozessimplementierungen

    Durchführung zahlreicher Investitions- und Kooperationsbewertungen für The MediaLab

    Erstellung von Präsentationen und strategischen Entscheidungsvorlagen für Geschäftsführung und Aufsichtsrat der Mediengruppe Madsack vor allem im Rahmen der Erweiterung der Geschäftstätigkeiten und der umfassenden Unternehmensrestrukturierung der TVN GROUP

    Betreuung mehrerer Unternehmensbeteiligungen im TV- und Internetbereich

    Im Rahmen des Traineeprogramms kontinuierliche Weiterbildung durch Seminare in den Bereichen Managementskills, Unternehmens- und Personalführung sowie Projektmanagement


    Berichtslinie:

    Konzerngeschäftsführer Elektronische Medien der Mediengruppe Madsack

 

  • Mediengruppe Madsack


    Unternehmen

    Mediengruppe Madsack


    Unternehmensprofil

    Mit einer durchschnittlich verkauften Auflage von fast 1 Mio. Exemplaren gehört die Mediengruppe Madsack zu den Top 5 Verlagshäusern in Deutschland. Kerngeschäft sind die regionale Tageszeitungen und Anzeigenblätter sowie Hörfunkbeteiligungen, aber auch das TV-/Bewegtbildgeschäft (siehe TVN GROUP) und digitale Aktivitäten.


    Anzahl der Mitarbeiter

    ca. 4.500 Mitarbeiter


    Adresse

    August-Madsack-Str. 1
    30559 Hannover


    Website

    www.madsack.de


    Dokumente

    Arbeitszeugnis

  • TVN GROUP


    Unternehmen

    TVN GROUP


    Unternehmensprofil

    Die 100%ige Tochter der Mediengruppe Madsack gehört zu den führenden TV-Dienstleistern und Bewegtbildproduzenten in Deutschland und Europa. Der Schwerpunkt im operativen Geschäft liegt im Bereich der Live-Außenproduktionen, der Fernsehproduktionen (u.a. AZ Media TV) sowie dem Corporate Media Geschäft.


    Anzahl der Mitarbeiter

    ca. 350 Mitarbeiter


    Unternehmensstruktur

    100%ige Tochtergesellschaft der Mediengruppe Madsack


    Adresse

    Goseriede 9
    30159 Hannover


    Website

    www.tvn.de


    Dokumente

    Arbeitszeugnis

  • The Medialab / Madsack Medialab


    Unternehmen

    Madsack Medialab / The MediaLab


    Unternehmensprofil

    Das Tochterunternehmen der Madsack Mediengruppe bündelte - bis zu seiner Reintegration in den Verlag - die Early-Stage- und Digitalinvestments der Mediengruppe Madsack, darunter radio.de, Gogol Publishing, Kununu und reBuy. Zwischenzeitlich war die Funke Mediengruppe im Rahmen eines Joint Ventures am Inkubator beteiligt.


    Anzahl der Mitarbeiter

    ca. 5 Mitarbeiter


    Unternehmensstruktur

    100%ige Tochtergesellschaft der Mediengruppe Madsack,
    später Joint Venture mit der Funke Mediengruppe,
    heute in Mediengruppe Madsack integriert


    Dokumente

    Arbeitszeugnis

Krantz Asia Pacific, Sydney (Australien)

  • Manager Marketing and Project Management09/2007 – 03/2008


    Verantwortungsbereiche und Erfolge im Rahmen einer sechsmonatigen Arbeitserlaubnis für Australien:

    Verantwortlicher Ansprechpartner für marketing- und digitalrelevante Fragestellungen, hierbei insbesondere Optimierung des Workflows mit der deutschen Muttergesellschaft sowie mit Zulieferern und Kunden durch den verstärkten Einsatz von Online-Kommunikationskanälen

    Unterstützung bei der Expansion der Geschäftstätigkeit in Asien, u.a. Vorbereitung und Teilnahme bei Präsentationen und Verhandlungen mit potentiellen Kooperationspartnern und Auftraggebern im Rahmen einer mehrwöchigen Reise durch China und Singapur

    Grundlegende Neukonzeption und -gestaltung sowie Programmierung der Unternehmenswebseite zum Hauptvertriebs- und Informationsinstrument in Australien, Asien und Ozeanien

    Zweimonatiger Einsatz als Supervisor und verantwortlicher Projektmanager eines Immobilien-Großprojekts in Sydney (zentraler Ansprechpartner für den Auftraggeber des Hochhausneubaus , Steuerung von Zulieferern und Subunternehmern, Projektcontrolling, Qualitätsmanagement, On-Site-Teamleitung)


    Berichtslinie:

    Geschäftsführung Krantz Asia-Pacific


    Erlös-/Etatverantwortung:

    fünfstelliger Bereich

 

  • Krantz Asia Pacific


    Unternehmen

    Krantz Asia Pacific


    Unternehmensprofil

    Einer der führenden Dienstleister für HVAC (Heating, Ventilation, Air Conditioning) in Australien und Neuseeland sowie vielen asiatischen Ländern mit Spezialisierung auf individuelle und energieeffiziente Klimatisierungslösungen für Großprojekte wie Flughäfen, Messehallen oder Bürokomplexe.


    Anzahl der Mitarbeiter

    ca. 15 Mitarbeiter
    zzgl. umfassendes Dienstleister- und Vertriebspartnernetzwerk in Australien, Asien und Ozeanien


    Adresse

    2 The Crescent
    Kingsgrove NSW 2208
    Sydney
    Australien


    Website

    www.krantz.asia


    Dokumente

    Arbeitszeugnis

Download Lebenslauf als PDF

Studium des Diplom-Studiengangs Medienwirtschaft an der Hochschule Fresenius

  • Diplom Medienwirt02/2007

    Diplom der Medienwirtschaft mit der Gesamtnote 1,5 („sehr gut“)

    Top-5%-Abschluss unter rund 80 Absolventen im Gesamtjahrgang


  • Schwerpunkte im Hauptstudium

    Medienmanagement und Marketingmanagement


  • Thema der Diplomarbeit

    „Regionalisierung und Personalisierung im linearen Fernsehen – Voraussetzungen sowie Potentiale für Programm und Werbung“


  • Vordiplom02/2005

    Gesamtnote 1,7 („gut“)

Hochschulinterne Tätigkeiten und Projekte

  • Hochschule Fresenius, Köln2003 – 2007

    Studentischer Mitarbeiter im Fachbereich Medienwirtschaft

    Projektassistent am me:mi (Medien und Entertainment Management Institut), einem An-Institut der Hochschule Fresenius

    Projektleiter bei der Entwicklung eines Medienkongresses in Köln
    (1. Platz beim Fresenius-Project-Award 2005/06, der unter rund 50 Projekten die besten Projektarbeiten des Semesters auszeichnet)

    Projektleiter einer Studie zur Untersuchung des Einsatzes von Off-Air-Promotion lokaler und regionaler Hörfunksender
    (2. Platz beim Fresenius-Project-Award 2004/05)

    Projektleiter einer von der Deutschen Lufthansa AG beauftragten Best Practice Studie zur Optimierung der Finanzkommunikation im Bereich Investor Relations


  • Studentenschaft der Hochschule Fresenius Köln e.V. (AStA), Köln 2004 – 2007

    Mitglied im Gründungsausschuss sowie als Kassenprüfer langjähriges Vorstandsmitglied

Projekte, Studien und Präsentationen

  • Wissenschaftliche Arbeit1. Semester

    "Religiöse Aspekte im Fußball - Fußball als Ersatzreligion der Moderne"


  • Präsentation und Studie1. Semester

    "Programmstrategie von MTV Central - Vom Musiksender zum Jugendsender"


  • Präsentation2. Semester

    "Hochschullandschaft in Deutschland für den Bereich Wirtschaft und Medien"


  • Internetauftritt2. Semester

    "Medienhochschulkompass"


  • Studie2. Semester

    "Best Practice Studie zur Untersuchung und Optimierung der Finanzkommunikation der Deutschen Lufthansa AG"


  • Videoinstallation2. Semester

    "Das Jahrhundert im 'Spiegel'-Bild - Eine Videocollage zum 50. Jährigen Jubiläum des Magazins DER SPIEGEL"


  • Katalog und Studie3. Semester

    "Chancen und Risiken traditioneller und innovativer Off-Air-Promotionelemente für lokale und regionale Radiosender in Deutschland"
    (2. Platz EFF-Project-Award, der unter rund 50 Projekten eingereichten die besten Arbeiten des Semesters auszeichnet)


  • Internetauftritt3. Semester

    "SQ21 - Schlüsselqualifikationen im 21. Jahrhundert"


  • Konzeptentwicklung und Katalog4. Semester

    "Entwicklung einer Kongress- und Vermarktungskonzeption für einen 'Kölner Medientreff'
    (1. Platz EFF-Project-Award, der unter rund 50 Projekten eingereichten die besten Arbeiten des Semesters auszeichnet)


  • Präsentation4. Semester

    "MTV - The world's most widely distributed television network" (Präsentation in englischer Sprache)


  • Berufspraktisches Semester5. Semester

    mit Praktika bei der IP Deutschland, der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM:NRW) sowie der LfM Nova / dem Medienforum NRW
    (weitere Details siehe "Praktika")


  • Präsentation und Studie6. Semester

    "Vom Infrastrukturanbieter zum Contentprovider? - Chancen und Risiken der Digitalisierung bei Satelliten- und Kabelnetzbetreibern am Beispiel von SES Astra und Kabel Deutschland"


  • Planspiel Investitionsantrag und Businessplan6. Semester

    "Investitionsantrag für das Video-on-Demand-Portal maxdome"


  • Radiobeitrag6. Semester

    "Einbürgerungstest für alle - Müssen auch Deutsche nachsitzen?"


  • Präsentation7. Semester

    "Die Bedeutung von Differenzierung und Positionierung im Marketing Management"


  • Studie7. Semester

    "Handlungsempfehlungen in den Bereichen TV, Presse und Online für das Jim Clark Revival"


  • Diplomarbeit8. Semester

    "Regionalisierung und Personalisierung im linearen Fernsehen – Voraussetzungen sowie Potentiale für Programm und Werbung"

    Hauptteil
    Anlage (Expertengespräche)

Hochschule Fresenius

  • Hochschule Fresenius


    Hochschule

    Hochschule Fresenius
    Fachbereich Wirtschaft & Medien
    Standort Köln


    Hochschulprofil

    Die Hochschule Fresenius ist mit rund 10.000 Studierenden an bundesweit acht Standorten eine der größten und ältesten privaten Bildungsinstitutionen in Deutschland. Die Studiengänge der Hochschule sind staatlich anerkannt, darunter auch der Studiengang Medienwirtschaft am Standort im Kölner Mediapark.


    Adresse

    Im MediaPark 4c
    50670 Köln


    Website

    www.hs-fresenius.de


    Dokumente

    Diplomzeugnis mit Notenübersicht

Hauptstudium

  • Diplomarbeit

    1,3Regionalisierung und Personalisierung im linearen Fernsehen - Voraussetzungen sowie Potentiale für Programm und Werbung

    Hauptteil
    Anlage (Expertengespräche)

  • Schwerpunkt I: Medienmanagement

    1,3Content-Management

    2,0Management der Medienunternehmung

    2,0Spezielle BWL der Medienunternehmung

    1,7Angewandtes Medien-Management

    2,3Medien- und Vertragsrecht

    4,0Marketingforschung

    1,7Strategisches Management

  • Schwerpunkt II: Marketingmanagement

    1,3Medienökonomie II

    1,7Strategische Marketingplanung

    1,7Marketinginstrumentarium

    2,3Marketing-Controlling

    1,0Angewandte Marketingplanung

    1,3Angewandte Kommunikationspolitik

    2,7Unternehmensführung, Planung und Organisation

    2,0Wettbewerbsrecht

Grundstudium

  • Medien- und Kommunikations-wirtschaft

    1,0Medienökonomie

    1,0Medien- und Kommunikationsmanagement

    2,0Mediengeschichte

    1,7Medientechnik und -produktion

    3,0Medien- und Kommunikationsdesign

    1,0Journalistik / Publizistik

    1,3Medienprojektarbeit I

    1,3Medienprojektarbeit II

  • Volks- und Betriebswirtschaft

    1,3Volkswirtschaftslehre

    3,0Betriebswirtschaftslehre

    2,0Marketing

    1,7Finanzbuchhaltung und Bilanzierung

    2,0Kosten- und Leistungsrechnung

    2,0Ertrags- und Verkehrssteuern

    1,7Personalwirtschaft

  • Jura

    2,0BGB AT, Schuldrecht, Sachenrecht

    1,7Handels- und Gesellschaftsrecht

    1,7Medienrecht

  • Informatik

    1,3Computerpraktikum

    2,3Grundlagen der Informationsverwaltung

  • Mathematik

    1,7Analysis, Lineare Algebra

    2,3Statistik

    3,0Wirtschaftsmathematik

  • Studium Generale

    1,0Präsentation

    1,7Projektmanagement

    3,3Wirtschaftspsychologie

    1,0Wissenschaftliches Arbeiten

    2,0Wirtschaftsenglisch

  • Zertifikate

    Case Studies der Medienökonomie

    Kommunikation und Rhetorik

Download Lebenslauf als PDF

Studienbegleitende Praktika

  • Mediengruppe RTL / RTL Television, Köln 02/2007

    zweimonatiges Praktikum im Direktionsbereich Programm, Internationale Programmbeobachtung (IPR)

    Praktikumszeugnis   mediengruppe-rtl.de



  • Eutelsat / KabelKiosk, Köln07/2006

    zweimonatiges Praktikum im B2B-/B2C-Marketing und CRM der Pay-TV-Plattform ‚KabelKiosk’ mit Schwerpunkt Produktmarketing und -vertrieb von ‚arena‘ sowie Erweiterung des Produktportfolios;
    im Anschluss studentische Hilfskraft bis 08/2007

    Praktikumszeugnis   eutelsat.de



  • LfM Nova, Düsseldorf02/2006

    zweimonatiges Praktikum mit Schwerpunkt Programm- und Referentenplanung, Marketing und Organisation des 18. Medienforum NRW;
    im Anschluss studentische Hilfskraft bis 07/2006

    Praktikumszeugnis   medienforum.nrw.de



  • Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM:NRW), Düsseldorf02/2006

    zweimonatiges Praktikum im Referat Öffentlichkeitsarbeit und Tagungen

    Praktikumszeugnis   lfm-nrw.de



  • IP Deutschland, Köln10/2005

    viermonatiges Praktikum im Geschäftsleitungsbereich Marketing mit Schwerpunkt Produktmarketing und TV-/Digitalvermarktung von SUPER RTL

    Praktikumszeugnis   ip-deutschland.de



  • Kautex Textron, Bonn02/2005

    sechsmonatiges Praktikum im Marketing und Business Development

    Praktikumszeugnis   kautex.de



  • Malteser Hilfsdienst, Aachen08/2004

    zweimonatiges Praktikum im Referat Social Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

    Praktikumszeugnis   malteser-aachen.de



  • KölnInstitut AG, Köln06/2004

    zweimonatiges Praktikum mit Schwerpunkt Marktforschung und Finanzkommunikation

    Praktikumszeugnis   koeln-institut.de



  • Radio Rur, Düren 06/2003

    dreimonatiges journalistisches Praktikum;
    im Anschluss: freier Hörfunkjournalist

    Praktikumszeugnis   radio-rur.de

Sonstige Engagements

  • Malteser Hilfsdienst, Aachen2002 – 2008

    im Ehrenamt und als studentische Hilfskraft verantwortlich für Organisation und Prozessoptimierung von Behindertenfahrdienst, Hausnotruf und Katastrophenschutz

    Arbeits- und Praktikumszeugnis  
    malteser-aachen.de



  • 20. Weltjugendtag, Köln2005

    Volunteer im Presse- und Kommunikationszentrum

    Zertifikat   wjt2005.de




Ausgewählte Medienprojekte

  • aachen.tv2002 – 2004

    Stadt- und Szeneportal für die Region Aachen.
    Verkauf der Website an ein Aachener Unternehmen



  • alemanniafan.de1995 – 2002

    Erste und über Jahre größte Alemannia Aachen Fanpage im Internet mit über 30.000 Visits pro Monat und 2.500 Newsletterabonnenten.
    Übergabe der Website an den Zeitungsverlag Aachen (Aachener Zeitung, Aachener Nachrichten)

    alemanniafan.de



  • Filmprojekt2002

    Produktion und Regie des Schüler-Filmprojekts "Per noctem ad lucem".
    Auszeichnung als 1. Landessieger beim XXXII. Internationalen Wettbewerb "jugend creativ" der Volks- und Raiffeisenbanken

    Zertifikat  

Download Lebenslauf als PDF
Dokumente zum Download

Kontaktdaten




Impressum

Kontaktformular




Download vCard

  • Download vCard von David Nickel




Profile in sozialen Netzwerken

  • XING LinkedIn Facebook